Coronavirus

Auf Ernährung achten

Im Alter und bei bestimmten Krankheiten lassen die Selbstheilungskräfte des Körpers und die Abwehrkräfte nach: Wunden verheilen langsamer, das Immunsystem schwächelt, Viren und Bakterien werden nicht mehr so zuverlässig abgewehrt. Deswegen brauchen Ältere und Vorerkrankte einen

Weiterlesen …

Arbeit aktuell

Der technologische Wandel der Arbeitswelt ist nicht neu. Doch die Geschwindigkeit dieser Entwicklung hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie enorm erhöht. Viele Unternehmen konnten sich schnell verändern und ihre Arbeitsabläufe den Umständen anpassen. Sie sind kurzfristig auf neue Tools

Weiterlesen …

Automatische Lüftung

Die Umsetzung der Hygieneregeln ist in Kindertagesstätten und Kindergärten nur eingeschränkt möglich - denn Kinder toben und spielen, stecken Spielzeug in den Mund und machen auch sonst viele Dinge, die jeden Hygieneplan auf den Kopf stellen. Da die Kinderbetreuung aber auch in

Weiterlesen …

Dezentrale Lüftungen

In vielen Unternehmen ist eine Art Normalität im Umgang mit dem Coronavirus entstanden. Masken werden getragen, Abstände eingehalten, Hände gewaschen und Flächen desinfiziert. Die Umsetzung der Hygieneregeln ist enorm wichtig, dennoch gibt es ein Restrisiko durch Aerosole. Die

Weiterlesen …

Die Raumluft trägt nach Ansicht vieler Virologen zur Ansteckung durch das Coronavirus bei. Wenn sich Menschen in geschlossenen Räumen aufhalten, steigt die Aerosolkonzentration und mit ihr die Infektionsgefahr. Dagegen hilft regelmäßiges Lüften über die Fenster, allerdings braucht es dafür viel Disziplin

Weiterlesen …

Coronakrise

Ob Schule oder Universität - die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen in Deutschland findet oft in Altbauten statt. Das hat normalerweise einen gewissen Charme, wird in Coronazeiten aber schnell zum Problem. Der Grund: fehlende Lüftungssysteme. Die Folgen können fatal sein, denn bei

Weiterlesen …

Corona hat den Weg für das Arbeiten im Homeoffice geebnet. Vor dem Ausbruch der Pandemie haben durchschnittlich 39% der Beschäftigten zumindest zeitweise im Homeoffice gearbeitet. Seit Corona stieg dieser Wert auf 61% - das ergab eine Umfrage des Personaldienstleisters Randstad. Theoretisch könnten sogar

Weiterlesen …

Viren in der Raumluft?

Wenn Menschen sprechen und atmen, erzeugen sie winzige Flüssigkeitspartikel, sogenannte Aerosole - die so leicht sind, dass sie teilweise stundenlang in der Raumluft schweben. So verbreiten sich Viren wie Covid-19 - die mit den Aerosolen ausgestoßen werden. Die potenziell

Weiterlesen …

Automatische Lüftung

Viele Neubauten haben eine nahezu luftdichte Außenhülle - und werden deswegen mit einer Lüftungsanlage ausgestattet. Der integrierte Wärmetauscher sorgt dafür, dass die Heizenergie aus der Abluft auf die ein-strömende Frischluft übertragen wird. Der Mehrwert liegt aber keineswegs nur

Weiterlesen …

Die Corona-Pandemie hat das Thema „Gesunde Raumluft“ in den Mittelpunkt gerückt. Denn durchschnittlich 80 Prozent der Luft, die wir einatmen, stammt aus Innenräumen. Hier können sich nicht nur Schadstoffe anreichern, auch keimbelastete Aerosole, Pollen, Schimmelsporen und Feinstaub treten oft in

Weiterlesen …

Gesundheitstipps für geschlossen Räume

Bisher war die Diskussion über die Luftqualität in Gebäuden vornehmlich wenigen Fachleuten vorbehalten. Erst durch die Corona-Pandemie ist das Bewusstsein für die Luft, die wir einatmen, in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Und die Sorge um den Virus zeigt die

Weiterlesen …

Berufe in der Logistik

Medikamente, Tierbedarf, Kosmetika und sogar Lebensmittel - es gibt kaum etwas, das während der Corona-Krise nicht im Internet bestellt wird. Verschlossene Geschäfte und ausreichend Freizeit zuhause haben dem Onlinehandel während der Pandemie einen enormen Wachstumsschub beschert.

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Holzböden im Winter richtig pflegen
Das Immunsystem mit Genuss unterstützen
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Neue Kraft für Berufs- und Privatleben
Nicht ins Rutschen kommen