Autounfall: Wer zahlt den Wertverlust?

Unfälle im Straßenverkehr sind häufiger als es den Anschein hat - fünf Mal pro Minute kollidieren Fahrzeuge auf deutschen Straßen. Dabei entstehen nicht nur Reparaturkosten, auch der Wert des Fahrzeugs sinkt. Deswegen steht Geschädigten in der Regel ein Ausgleich für den Wertverlust zu. Als Faustregel

Zurück

Login erforderlich

Bitte melden Sie sich in Ihrem kostenlosen Redaktionskonto an, um den Beitrag lesen zu können.

Noch kein Redaktionskonto? Sie können hier ein kostenloses Redaktionskonto erstellen.

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Naturnahes Gärtnern im Herbst
New Work – was steckt dahinter?
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Stufe für Stufe in den Beruf
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Nicht ins Rutschen kommen
Trotz Handicap Karriere machen