Berufsbilder

Beton ist einer der vielseitigsten Baustoffe überhaupt. Um aus dem Material Häuser und andere Bauwerke entstehen zu lassen, werden Spezialisten benötigt: Verfahrensmechaniker für Transportbeton. Denn der Baustoff kann nur dann sicher seine Funktionen erfüllen, wenn die

Weiterlesen …

Fast überall, wo heute gebaut wird, ist Beton dabei. Ob für Straßen, Kanäle oder Häuser - der bewährte Baustoff wird weltweit eingesetzt. Viele Bauteile werden heute in Werkhallen vorgefertigt und bei Bedarf auf die Baustellen geliefert. Das spart Zeit und macht die

Weiterlesen …

Die Zahl der Bestellungen im Internet nimmt zu. Aber der Online-Hype wäre ohne Logistikfachkräfte, die Hand in Hand zusammenarbeiten, kaum möglich. Denn online bestellte Waren sollen schnell und sicher ankommen. Das gilt aber nicht nur für Internet-Bestellungen, sondern

Weiterlesen …

Ob in einer Spedition beim Warentransport oder in einem Busunternehmen bei der Personenbeförderung Berufskraftfahrer tragen sehr viel Verantwortung. Gleichzeitig ist kein Arbeitstag wie der andere, denn zum Jobprofil gehört nicht nur, das Fahrzeug sicher zu bewegen, sondern es

Weiterlesen …

Kaufmännische Logistikberufe sind ideal für Organisationstalente. Denn wer Warentransporte weltweit plant und steuert, muss die Übersicht behalten: sei es in einer Spedition, einer Reederei oder auf dem Flughafen. „Gewöhnlich werden Bewerber mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hochschulreife bevorzugt“,

Weiterlesen …

Damit alle Warenströme von der Produktion bis hin zur Lieferung an den Kunden reibungslos laufen, gibt es das Supply Chain Management. Es ist die Schnittstelle zwischen Logistik, Controlling und Informationstechnik, es überwacht und koordiniert. „Das klingt nicht nur

Weiterlesen …

Wenn der Fußboden im Büro jeden Morgen frisch gesaugt ist und die Küche blitzt und blinkt, haben Gebäudereiniger ganze Arbeit geleistet. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo es schmutzig wird: in der Fabrik, im Krankenhaus, Schwimmbad, Bürogebäude oder in Bus und Bahn.

Weiterlesen …

Die Digitalisierung macht auch vor der Gebäudereinigung nicht Halt: Saug- und Wischroboter kennen viele schon aus dem eigenen Haushalt, und auch Fensterputzroboter setzen sich immer mehr durch. So wird es nicht mehr lange dauern, bis in der gewerblichen Reinigung autonome

Weiterlesen …

Wer glaubt, dass Gebäudereiniger nur Räume in Ordnung bringen, unterschätzt den Ausbildungsberuf deutlich. Denn Gebäudereiniger arbeiten nicht nur in Büros, sondern auch in Fabriken, reinigen und desinfizieren Räume in Krankenhäusern, beseitigen Grafitti per Sandstrahlreinigung von

Weiterlesen …

Nach der dreijährigen Ausbildung zum staatlich geprüften Gebäudereiniger stehen viele Karrierewege offen. „Gebäudereiniger ist eine gute Basis für Zusatzausbildungen oder ein anschließendes Studium“, weiß Petra Timm vom Personaldienstleister Randstad. Der Klassiker unter den

Weiterlesen …

Es gibt Situationen im Leben, da ist es sinnvoll, in Teilzeit zu arbeiten. Das gilt für Mütter oder Väter ebenso wie für Arbeitnehmer, die mehr Zeit für ihre Gesundheit, Bildung oder soziales Engagement haben möchten. „Bislang hieß es: Einmal Teilzeit, immer Teilzeit, weil es

Weiterlesen …

Die Lebensarbeitszeit verlängert sich - und so kommt es, dass ältere Menschen noch mitten im Berufsleben stehen, auch wenn sie Großeltern werden. Doch bei einem Acht-Stunden-Tag fällt es schwer, der Tochter unter die Arme zu greifen und zu sehen, wie die Enkel groß werden. Die gute

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs