Berufsbilder

Seit über 100 Jahren begehen Frauen in aller Welt den Internationalen Frauentag. „Im Gegensatz zum Muttertag, der in Deutschland viel bekannter ist, steht er für Gleichberechtigung und mehr Gerechtigkeit gegenüber Frauen - auch im Arbeitsleben“, erklärt Petra Timm

Weiterlesen …

Trotz vieler Infoangebote wissen Haupt- und Realschüler oft nichts von ihren Studienmöglichkeiten. Denn wer zum Beispiel eine Ausbildung absolviert und drei Jahre gearbeitet hat, kann an die Uni gehen. Entscheidend dafür ist allerdings, ob der Arbeitgeber das Studium unterstützt. Eine gute Möglichkeit

Weiterlesen …

Für Gestalter und Technik-Fans

Wer an der Energiewende mitwirken möchte, muss nicht studiert haben. Dank des großen Interesses an Solaranlagen, Wärmepumpen und Pelletheizungen wächst auch der Bedarf an qualifiziertem Personal im Handwerk. Viele Betriebe suchen Fachkräfte, die sich mit den innovativen

Weiterlesen …

Bäder sanieren, Solaranlagen anschließen, Fußbodenheizungen verlegen - Anlagenmechaniker in der Fachrichtung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik müssen einiges drauf haben. Gefragt sind deshalb handwerkliches Geschick und technisches Verständnis. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre und wird sowohl

Weiterlesen …

Ob Infrarotdampfdusche, heizende Spiegel oder Armaturen, die mit dem Smartphone kommunizieren - das klassische Badezimmer wird in puncto Technologie und Gestaltung immer anspruchsvoller. Für Berufseinsteiger im SHK-Handwerk ergeben sich deswegen nicht nur in der Sanitärtechnik neue Chancen, sondern auch

Weiterlesen …

Heilpädagogik, Medizin, Psychologie, Pflege, Logopädie, aber auch Musikerziehung, Sport, Spiel und Hauswirtschaft - die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger ist breit angelegt und deshalb interessant für alle, die schon Erfahrungen in einem anderen sozialen Beruf gesammelt haben. Heilerziehungspfleger

Weiterlesen …

Lächeln ist der schönste Lohn

Keine andere Branche dürfte in Deutschland in den letzten Jahren so schnell gewachsen sein wie die Gesundheitswirtschaft und in keiner sind Fachkräfte so gesucht. „Auch den Heilerziehungspfleger erwarten neben besten Jobperspektiven spannende Aufgaben“, berichtet

Weiterlesen …

Hilfreiche Begleiter im Alltag

Sie betreuen, unterstützen und fördern Menschen mit geistigem oder körperlichem Handicap: Heilerziehungspfleger haben dabei stets das Ziel vor Augen, ihren Schützlingen zu so viel Selbstständigkeit wie nur möglich zu verhelfen. Die umfassende Ausbildung macht sie zu

Weiterlesen …

Die Heilerziehungspflege ist nicht einfach nur ein Beruf, sondern sollte auch Berufung sein, denn im Alltag sind viel Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen gefragt. Dazu dürfen Heilerziehungspfleger keine Berührungsängste beim Umgang mit körperlich, seelisch oder geistig Behinderten

Weiterlesen …

Zufriedenheit mit dem Job hängt nicht nur von der Tätigkeit selbst, sondern auch von der Firmengröße ab. Konzern oder Mittelstand? Diese Frage stellt sich für viele Arbeitnehmer, wenn sie sich bewerben. Kleine und mittlere Unternehmen haben bei der Job-Wahl deutlich die Nase vorn.

Weiterlesen …

Auch für behinderte Menschen ist es wichtig, die Möglichkeit zu haben, sich den Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Doch leider ist es für viele immer noch schwierig, den passenden Job zu finden. Aber im Zeitalter des Fachkräftemangels ändert sich das langsam. Immer mehr Firmen engagieren sich für die

Weiterlesen …

Alle Jahre wieder werden zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember besonders engagierte Menschen für ihre Verdienste ausgezeichnet. Doch das ist für Ehrenamtler nicht der Grund sich zu engagieren. Anderen zu helfen, sei es durch Fußballtraining, Essensausgabe bei einer Tafel, den Einsatz bei

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs