Auto, Straßenverkehr ...

Fahrzeugglasmonteur  ein Job mit Zukunft

Sich in einem abwechslungsreichen Job persönlich weiterzuentwickeln - das wünschen sich Umfragen zufolge immer mehr Arbeitnehmer. Sehr gute Perspektiven bietet hier der Einstieg als Fahrzeugglasmonteur in der Kfz-Branche. Die Scheiben-Profis sind gesuchte

Weiterlesen …

Als Autoglaser für Durchblick sorgen

In Deutschlands Autoglas-Betrieben herrscht Hochkonjunktur: Eng getaktet rollen Fahrzeuge aller Klassen und Baujahre in die Hallen und alle haben eines gemeinsam: mehr oder weniger stark beschädigte Scheiben. Es gibt viel zu tun für Fahrzeugglasmonteure, die Branche

Weiterlesen …

Um sich beruflich ganz neu zu orientieren, bietet sich mitunter der Quereinstieg in einer anderen Branche an. Beispiel Fahrzeugglasmonteur: Wer mit Autos aller Art zu tun haben möchte, muss nicht unbedingt gelernter Kfz-Mechatroniker sein. Die Qualifizierung zum Service-Monteur Fahrzeugglas beim

Weiterlesen …

Gläserne Windschutzscheiben für Autos gibt es bereits seit 1904. Aus dem einfachen Schutzschild vor Wind und Wetter ist längst ein Hightech-Produkt geworden. Moderne Scheiben bestehen aus aufwendig hergestelltem Verbundglas und haben es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: Integrierte Sensoren und

Weiterlesen …

Die Branche hat lange dafür gekämpft, jetzt ist es offiziell: Schwere Lkw mit alternativen Antrieben sind seit 2019 für zwei Jahre von der Maut befreit. Bei Mautkosten von 0,12 € je Kilometer können die jährlichen Durchschnittskosten abhängig vom Fahrzeug und der Zahl der Achsen um mehr als 12.000 €

Weiterlesen …

Zu viel Stickoxide, zu viel Feinstaub, zu viel CO2: Die Autoabgase werden in Städten immer mehr zum Problem. Fahrverbote sind seit längerem in der Diskussion. Eine saubere, weil emissionsfreie Lösung für jede Metropolregion bietet die Elektromobilität. Und das Beste: Die Fahrzeuge mit Elektroantrieb

Weiterlesen …

Ein Elektrofahrzeug eignet sich nicht für lange Strecken? Ein Vorurteil, das seit einiger Zeit widerlegt ist: Denn an Deutschlands Schnellstraßen und Autobahnen entsteht derzeit ein Netz an Schnellladesäulen, die den Akku in kurzer Zeit wieder auffüllen. Möglich ist dies durch die Schnellladetechnik mit

Weiterlesen …

Nicht lange nachdenken, einfach losladen: Damit die Elektromobilität für Autofahrer attraktiv ist, muss der Ladevorgang so komfortabel wie möglich sein. Öffentliche Ladesäulen von innogy und seinen Stadtwerkepartnern helfen dabei, denn sie lassen sich ganz einfach per App finden und dann auch für den

Weiterlesen …

 

Elektroauto laden

Bei neuen Technologien stehen zu Beginn häufig verschiedene Systeme nebeneinander. Das gilt auch für die Ladetechnik von Elektrofahrzeugen - auch wenn die Europäische Union sich inzwischen für das sogenannte Combined Charging System (CCS) als Standard entschieden hat. Der

Weiterlesen …

Regen, Glätte, Nebel

Autofahrer sind wegen der kürzeren Tage wesentlich häufiger bei Dunkelheit und Dämmerlicht unterwegs. Kommt dann auch noch schlechtes Wetter dazu, wird die Fahrt schnell zur Herausforderung. Umso wichtiger ist es, stets gute Sicht zu haben. Grundvoraussetzung ist eine

Weiterlesen …

Beim Buchen an den Mietwagen denken

Die Vorfreude auf den nächsten Urlaub kann nicht früh genug beginnen. Und da es einfacher ist, sich auf etwas Konkretes zu freuen, beginnen viele Deutsche schon früh mit ihrer Planung für die schönste Zeit des Jahres. Beliebt wie eh und je ist der Urlaub mit dem Mietwagen. Ob die

Weiterlesen …

Ein Winterurlaub in den Bergen - gibt es etwas Schöneres? Wäre da nur nicht das viele Gepäck. Für Ski-Ausrüstung und dicke Kleidung stoßen Wintersportbegeisterte mit kleineren Familien- oder Stadtautos schnell an ihre Grenzen. Das ist aber kein Grund, zu Hause zu bleiben. Wintertaugliche Kombis oder Vans

Weiterlesen …

_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Die märchenhafte Winterwelt der Alpen entdecken
Das Hausdach regelmäßig prüfen
Strom vom eigenen Dach
Initiative will lokalen Einzelhandel stärken
Die größten Pommes-Fans kommen aus Deutschland
Die Suche nach einem Handwerker...