Gesundheit

Beim Essen geht es nicht nur um Nahrungsaufnahme, sondern auch um Genuss, Freude und Lebensqualität. Mit zunehmendem Alter verändert sich dies: der Appetit lässt nach, das Geschmacksempfinden verändert sich, Kauen oder Schlucken können schwerer werden. Bevor es deswegen zu einer Unterversorgung mit

Weiterlesen …

Viele Senioren neigen zu einer frühzeitigen Sättigung und essen nur noch kleine Portionen. Wer körperlich nicht mehr so aktiv ist, braucht zwar grundsätzlich weniger Kalorien, jedoch bleibt der Bedarf an Eiweiß, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen unverändert bzw. steigt beim Eiweiß sogar an.

Weiterlesen …

Aufbauen statt abbauen Mit zunehmendem Alter nimmt die Muskelmasse ab, Kraft und Leistungsfähigkeit schwinden. Meist ist dadurch auch die Mobilität und Bewegung eingeschränkt. Was früher leicht von der Hand ging, kann plötzlich nur noch unter Anstrengung erledigt werden. Die Gefahr von Stürzen und

Weiterlesen …

Appetitlosigkeit ist ein weit verbreitetes Problem im Alter. Hinzu kommt, dass Mahlzeiten, die früher gut schmeckten, nun oft als „fad“ empfunden werden. Schuld daran ist der Geschmackssinn, der sich mit dem Alter verändert. Auch Kau- oder Schluckbeschwerden, die Einnahme von Medikamenten, Krankheiten

Weiterlesen …

Damit die Blase keine Schwäche zeigt

Frisches Popcorn in der Hand und knisternde Spannung, sobald der Vorspann beginnt - ein Kinobesuch ist ein Erlebnis. Aber allzu oft bedeutet der Abend für Frauen mit Blasenschwäche auch eine Herausforderung. Sie haben das Gefühl, in immer kürzeren Abständen eine

Weiterlesen …

Online-Terminvergabe stärker nachgefragt

Überfüllte Wartezimmer bei Ärzten und Zahnmedizinern könnten demnächst der Vergangenheit angehören. Denn der nächste Termin lässt sich heute ganz einfach online vereinbaren. Und das ohne nervige Warteschleifen und ohne Rücksicht auf Öffnungs- oder Sprechzeiten.

Weiterlesen …

Behandlung scheitert oft aus Scham

Wer das Thema „Inkontinenz“ googelt, wird mit knapp 3,5 Millionen Suchergebnissen geradezu überschüttet. Auch zu „Blasenschwäche“ liefert die Suchmaschine 1,3 Millionen Resultate - ein deutliches Signal für die große Zahl von Betroffenen. Und dennoch verfehlt das Thema

Weiterlesen …

Damit Karies keine Chance hat

Ein schönes Lächeln sieht mit gesunden Zähnen gleich viel attraktiver aus. Hierfür sensibilisiert alljährlich der Tag der Zahngesundheit am 25. September, der 2018 unter dem Motto „Gesund im Mund - bei Handicap und Pflegebedarf“ steht. Der Aktionstag hat in den letzten Jahren

Weiterlesen …

Hallux rigidus: Wenn der „große Onkel“ schmerzt

Bei der Arthrose des Großzehengrundgelenks schmerzt der große Zeh beim Gehen - besonders bei der Abrollbewegung - und er kann im fortgeschrittenen Stadium auch versteifen. Für den sogenannten Hallux rigidus gibt es jetzt eine neue orthopädische Schuheinlage

Weiterlesen …

Kompressionsstrümpfe in neuen Farben

Lymph- und Lipödemerkrankungen sind aktuell noch nicht heilbar, lassen sich aber gut behandeln. Die Basistherapie sind medizinische Kompressionsstrümpfe, die es heute in vielen Farben, Mustern und individuellen Ausführungen gibt. So werden Patientinnen motiviert, die

Weiterlesen …

Zu Hause ist es am schönsten

Manchmal ändert sich das Leben innerhalb von Sekunden. Unglücklich gestolpert oder beim Autofahren kurz unaufmerksam - wer durch Unfall oder plötzliche Krankheit in seinen alltäglichen Fähigkeiten stark eingeschränkt wird, benötigt Pflege und Unterstützung. In den ersten Tagen

Weiterlesen …

Ein würdevoller Lebensabend zu Hause

Viele Senioren wünschen sich ein möglichst selbstbestimmtes Leben. Dazu gehört, die Vorzüge der eigenen vier Wände so lange wie möglich genießen zu können. Mit zunehmendem Alter steigt allerdings auch die Hilfsbedürftigkeit. Oft versuchen Familienmitglieder gemeinsam

Weiterlesen …

Mediterrane Kübelpflanzen wie Oleander, Bougainvillea, Lorbeer oder auch Zitrusbäumchen sind frostempfindlich. Sie müssen im Haus an einem kühlen, aber frostfreien und nicht zu dunklen Ort überwintern. Doch damit allein ist es nicht getan. Auch wenn sich die Pflanzen in der Ruhephase befinden und jetzt

Weiterlesen …

Wenn kleine Fliegen wie Trauermücke, Weiße Fliege, geflügelte Blattlaus oder Minierfliege die Topfpflanzen auf der Fensterbank umschwirren, sollten Gelb-Sticker zum Einsatz kommen: Die kleinen Pflanzenschützer sind mit einem geruchlosen insektizidfreien Spezialleim beschichtet.Der Gelbton lockt die

Weiterlesen …

Viele Zimmerpflanzen leiden in der kalten Jahreszeit unter trockener Heizungsluft. „Sie fördert den Befall durch Wollläuse, Schildläuse und Spinnmilben“, weiß Sabine Klingelhöfer, von Neudorff, dem Spezialisten für biologischen Pflanzenschutz. „Oft hilft es, wenn die Pflanzen gelegentlich mit

Weiterlesen …

Orchideen gelten als anspruchsvolle Zimmerpflanzen. Dabei ist die Pflege der exotischen Schönheiten nicht wirklich schwer - vor allem, wenn es sich um eine Phalaenopsis handelt.Am wichtigsten: Wenn sich das Substrat trocken anfühlt, den Topf vorsichtig und kurz in abgestandenes, zimmerwarmes Wasser

Weiterlesen …

Ob rot, gelb, violett oder weiß: Orchideen bringen auch in der trüben Jahreszeit viel Schönheit und Farbe ins Haus. Damit sie im Winter nicht ihre Knospen verlieren, stehen sie am besten ohne direkte Sonneneinstrahlung auf der Fensterbank. Normale Zimmertemperatur reicht der exotischen Pflanze voll und

Weiterlesen …

Pflanzen im Bad sind ein besonderer Blickfang und bringen viel Gemütlichkeit hinein. Allerdings ist bei der Wahl des Grüns auf die besonderen Bedingungen in der Nasszelle zu achten. Ideal sind Pflanzen, die feucht-warmes Klima lieben. Dazu gehören Farne, Bromelien, vor allem aber Orchideen. Meist wird

Weiterlesen …

Sie zählen zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Kein Wunder, denn Orchideen blühen jedes Jahr und dann auch so richtig schön lange. Und: So anspruchsvoll und divenhaft wie sie aussehen, sind Orchideen gar nicht. Die Phalaenopsis etwa fühlt sich bei Zimmertemperatur wohl, mag Fensterplätze an Ost- oder

Weiterlesen …

Farbenprächtig und formschön: Orchideen sind so beliebt wie kaum eine andere Zimmerpflanze und auch vergleichsweise leicht zu pflegen. Dennoch sollten ein paar Dinge beachtet werden. Temperatur: Die meisten handelsüblichen Sorten fühlen sich bei Zimmertemperatur wohl, also zwischen 20 und 24 Grad. Licht:

Weiterlesen …

Orchideen erleben einen echten Boom. Sie wachsen und gedeihen auf vielen heimischen Fensterbänken, und das ist kein Wunder. Die Tropenschönheiten blühen üppig und dank moderner Zuchtverfahren in außerordentlicher Vielfalt. Um die Blütenpracht auf Dauer zu erhalten, ist eine artgerechte Pflege wichtig.

Weiterlesen …

Buchsbäume sind aus vielen Gärten nicht mehr wegzudenken. Sie sind pflegeleicht, machen sowohl als Hecke als auch als Einzelgewächs eine gute Figur und lassen sich einfach in Form schneiden. Die Pracht ist jedoch in Gefahr, wenn die Pflanzen vom Buchsbaumsterben betroffen sind.Die Erkrankung wird durch

Weiterlesen …

Der Buchsbaum spielt bei der Gartengestaltung eine große Rolle. Die immergrünen Sträucher lassen sich wie kaum eine andere Pflanze in Form schneiden. Ihr Blattkleid sorgt selbst in der kalten Jahreszeit für einen dichten Sichtschutz und bringt ein paar grüne Farbtupfer in den tristen Wintergarten.

Weiterlesen …

Ein Buchsbaum begeistert nicht nur Hobbygärtner, auch Schädlinge wie der Buchsbaum-Blattfloh fühlen sich von der immergrünen Pflanze angezogen. Das grüngelbliche, blattlausähnliche Tier schädigt die Pflanze durch Saugen. Dadurch verkrüppeln die Blätter und wölben sich stark. Vor allem die jungen

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Highlight für Autofans in Köln
Vanilletartelettes mit Erdbeeren und Pistazienstreuseln
Mehr Sicherheit beim Umzug
Fensterplanung im Eigenheim
Smart Home der neuen Generation
Schonend zur ameisenfreien Terrasse