Energiesparen und Heizen

Die Feinstaubbelastung reduzieren

Laut Umweltbundesamt produzieren Holzöfen in Deutschland mittlerweile mehr Feinstaub als alle LKW und PKW zusammen. Hauptverursacher sind dabei ältere Einzelraumfeuerungen. Das trübt die romantischen Stunden vor dem Kaminofen beträchtlich. Was viele nicht wissen: Das

Weiterlesen …

Wenn der Tankwagen den Holzvorrat bringt

Wer sein Eigenheim mit Holz beheizen möchte, sollte über die Anschaffung einer Pelletzentralheizung nachdenken. Sie lässt sich ebenso komfortabel nutzen wie die alte Öl- oder Gasheizung, ist aber deutlich klimaschonender.Damit die Anlage verlässlich funktioniert,

Weiterlesen …

Der passende Lagerplatz ist wichtig

Seit etwa 20 Jahren wird hierzulande mit Pellets geheizt. Dabei hat sich gezeigt, dass die optimale Lagerung der kleinen Holzpresslinge wichtig ist, um eine möglichst reibungslose Verbrennung sicherzustellen. Fachbetriebe setzen deswegen vorgefertigte Lagersysteme ein,

Weiterlesen …

Mit Holzhackschnitzeln klimaschonend heizen

Bei der energetischen Nutzung von Holz wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum während seines Wachstums gebunden hat. Kein Wunder, dass die Nachfrage nach Heizsystemen auf Holzbasis seit Jahren steigt. Das gilt für Einzelfeuerstätten, die mit

Weiterlesen …

Mit Holz zu heizen, gilt als kostengünstige, natürliche und umweltschonende Alternative zu fossilen Brennstoffen. Der Grund: Holz setzt beim Heizen nur so viel Kohlendioxid frei, wie der Baum während seines Wachstums aufgenommen hat. Allerdings kann die Feinstaubbelastung recht hoch sein. Deswegen

Weiterlesen …

Während Sturm und Regen das Bedürfnis nach einem warmen Zuhause schüren, steigen die Preise für Heizöl und Gas. Mit verschiedenen Maßnahmen - von Anbieterwechsel bis Heizungstausch - lassen sich die Heizkosten senken.Je nach Tarif können mit dem Wechsel des Gaslieferanten die Kosten reduziert werden. Vor

Weiterlesen …

Fünf Tipps zum richtigen Heizen

Europaweit steigen die Preise für Heizöl und Gas. Höchste Zeit, um über das eigene Heizverhalten nachzudenken und mögliches Sparpotenzial zu entdecken - sowohl dem Portemonnaie als auch der Umwelt zuliebe. Hier einige Tipps zum richtigen Heizen: Für Wohnräume reichen 20 bis

Weiterlesen …

Wer heute Geld anlegen möchte, investiert immer öfter in die eigene Immobilie. Angesichts dauerhaft niedriger Zinsen und einer schwer kalkulierbaren Weltwirtschaft macht das durchaus Sinn. Stark nachgefragt werden derzeit schwedische Kachelöfen, die als Inbegriff skandinavischer Gemütlichkeit den

Weiterlesen …

Ein Kachelofen ist reine Handwerkskunst. Im Gegensatz zum Kaminofen wird er direkt vor Ort von einem erfahrenen Ofensetzermeister aufgebaut. Herzstück ist der Brennraum, der aus wärmespeichernden Schamottesteinen gemauert wird. Auch das sogenannte Zugsystem, durch das die heiße Verbrennungsluft streicht,

Weiterlesen …

Die Renaissance des Grundofens

Seitdem fossile Brennstoffe wegen ihrer klimaschädlichen Emissionen in Frage gestellt werden, rückt Holz als Brennstoff immer mehr in den Mittelpunkt. Ganz oben auf der Wunschliste vieler Eigenheimbesitzer steht deswegen ein moderner Kachelofen. Die klassisch-elegante

Weiterlesen …

Bauen mit Beton

Ist es draußen kalt ist, wächst bei vielen der Wunsch nach einem kuschlig warmen Zuhause. Dafür spielt nicht nur die Heizungsanlage eine wichtige Rolle, sondern auch das Baumaterial. Kein Wunder also, dass viele Baufamilien schon bei der Planung ihres Eigenheims auf Beton als Baustoff

Weiterlesen …

Bauen mit Beton

Ist es draußen kalt ist, wächst bei vielen der Wunsch nach einem kuschlig warmen Zuhause. Dafür spielt vor allem das Baumaterial eine wichtige Rolle. Beton beispielsweise zeichnet sich durch sein hohe Wärmespeicherkraft aus. Die massiven Bauteile nehmen die Heizwärme auf und geben sie erst

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Naturnahes Gärtnern im Herbst
New Work – was steckt dahinter?
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Stufe für Stufe in den Beruf
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Nicht ins Rutschen kommen
Trotz Handicap Karriere machen