Mobiles Reisen

Sommerurlaub

Erst die Corona-Pandemie, dann internationale Lieferschwierigkeiten - die Autovermietungsbranche hatte es in den vergangenen zwei Jahren nicht leicht. Das bekommen Urlauber diesen Sommer zu spüren. Kai Sannwald von Sunny Cars: „Die Flotten vor Ort sind noch deutlich verkleinert., deswegen

Weiterlesen …

Wichtig für die Feriensaison

Nachdem viele aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten zwei Jahren geplante Urlaubsreisen verschoben hatten und stattdessen zu Hause geblieben sind, rechnen Experten in diesem Jahr mit dem entgegengesetzten Trend. Erwartet werden sommerliche Reiseströme wie vor der

Weiterlesen …

Mietwagen-Mangel

Während viele Wirtschaftszweige nach über zwei Jahren Corona zu einer neuen Normalität gefunden haben, gibt es in der Urlaubsbranche noch Nachholbedarf. Das hat Folgen für all jene, die in diesem Jahr verreisen wollen. Bereits die Osterferien haben gezeigt, dass es in den ersten

Weiterlesen …

Der frühe Vogel bleibt mobil

Mietwagen sind an vielen Urlaubsorten momentan Mangelware - und das wird sich mit der kommenden Reisewelle nicht ändern. Ganz im Gegenteil: Wer in den Ferien weiterhin mobil bleiben möchte, sollte deutlich vor Reisebeginn um die Buchung eines Mietwagens kümmern. Zum mangelnden

Weiterlesen …

Urlaub rechtzeitig planen

Viel sehen, viel erleben und unbekannte Gegenden erkunden, das gehört für die meisten zum Urlaub dazu. Ob Mallorca oder Portugal, Teneriffa oder Italien - auch am Ferienort mobil zu sein, war bislang, dank Autovermietung, kein Problem. Doch diesen Sommer sieht das anders aus.

Weiterlesen …

Ob Möbel, Fahrräder oder Rasenmäher: Wer sperrige Gegenstände mit dem eigenen Auto transportiert, nutzt gern einen Anhänger. Für kleine, ungebremste Hänger bis 750 kg reicht der normale Pkw-Führerschein aus. Mit der sogenannten B96-Erweiterung dürfen sogar Zugfahrzeuge und Anhänger mit einem

Weiterlesen …

Versicherungsschutz auf Reisen

Durch die Corona-Pandemien achten viele darauf, beim Reisen die Zahl der sozialen Kontakte so gering wie möglich zu halten. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach Caravans steigt. Denn in einem Wohnmobil lässt sich perfekt individuell reisen - mit der Familie oder nur zu

Weiterlesen …

Kleiner Rempler mit großen Folgen

Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, kennt es: Beim Einparken wird ein Poller touchiert, der Stoßfänger setzt auf dem Bordstein auf, ein rangierender Lieferwagen hat nicht genug Übersicht. Im Straßenverkehr kommt es immer wieder zu kleineren Schäden und leichten

Weiterlesen …

Begleitetes Fahren ab 17

Bereits sechs Monate vor dem 17. Geburtstag können sich Jugendliche für das begleitete Fahren anmelden - und sollten das auch, empfiehlt Thiess Johannssen von den Itzehoer Versicherungen: „Wer das Begleitjahr voll ausschöpft, ist später nachweislich sicherer unterwegs. Die

Weiterlesen …

Eben noch gemütlich im Auto unterwegs und plötzlich knallt es. In der Windschutzscheibe klafft ein kleiner Krater - Steinschlag! Der Schaden in der Frontscheibe ist aber nicht nur ein Schönheitsmakel, denn durch den Steinschlag verliert die Windschutzscheibe an Stabilität, kann weiter reißen und sich zu

Weiterlesen …

Unfälle im Straßenverkehr sind häufiger als es den Anschein hat - fünf Mal pro Minute kollidieren Fahrzeuge auf deutschen Straßen. Dabei entstehen nicht nur Reparaturkosten, auch der Wert des Fahrzeugs sinkt. Deswegen steht Geschädigten in der Regel ein Ausgleich für den Wertverlust zu. Als Faustregel

Weiterlesen …

Wenn draußen das Wetter schön ist, beginnt der Fahrspaß auf zwei Rädern. Viele tauschen ihr Auto dann gegen das Motorrad, das den Winter über in der Garage verbracht hat. Es reicht jedoch nicht, das Krad einfach nur abzustauben, bevor es auf die Landstraße geht. Ganz wichtig ist eine Überprüfung der

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Der plastikfreie Trend
Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs