Versicherungen und Finanzen

Darmkrebs vorbeugen

Darmkrebs ist in Deutschland das zweithäufigste Tumorleiden. Jährlich erkranken mehr als 65.000 Menschen, rund 27.000 sterben laut Statistik des Robert Koch-Instituts daran. Dabei sind viele Fälle vermeidbar: „Darmtumore wachsen meist nur langsam“, sagt Dr. Thomas Wöhler, Leiter des

Weiterlesen …

Temperaturen um den Gefrierpunkt und rutschiges Laub oder Schneeflocken auf der Fahrbahn: Die kalte Jahreszeit stellt Auto und Fahrer vor besondere Herausforderungen. Wer ruhig und vorausschauend unterwegs ist, hilft, das Unfallrisiko zu reduzieren - und auch der rechtzeitige Wechsel von Sommer- auf

Weiterlesen …

Nachdem die Sommerreifen den Autofahrern von Ostern bis Oktober gute Dienste geleistet haben, beginnen zum Anfang der kalten Jahreszeit die Winterreifen ihre Arbeit. Ihre speziellen Eigenschaften tragen zu mehr Sicherheit auf den Straßen bei. So bestehen Winterreifen aus einer besonderen Gummimischung,

Weiterlesen …

Sie geschehen unbeabsichtigt und verursachen meist nur kleine Lackkratzer oder minimale Beulen: Parkrempler. Was viele jedoch nicht wissen: Auch wer nach einem scheinbar harmlosen Rempler einfach davonfährt, macht sich strafbar, denn er begeht Fahrerflucht. Thiess Johannssen von den Itzehoer

Weiterlesen …

Wer weiterfährt, macht sich strafbar

Kommt es im Straßenverkehr zu einem Unfall, geht der Puls bei allen Beteiligten in die Höhe. Manche geraten sogar in Panik und fahren im Affekt weiter, da sie die Konsequenzen fürchten. Dabei vergessen sie, dass Fahrerflucht in Deutschland, unabhängig von der Schwere

Weiterlesen …

Viele Unfälle im Straßenverkehr entstehen durch Unaufmerksamkeit, Zeitdruck oder Ablenkung. Wer am Unglück dann die Schuld trägt, ist für die Beteiligten nicht immer eindeutig. Landet der Fall vor Gericht, kann es teuer werden. Damit der Geschädigte bei einer verlorenen Klage die Kosten für Anwälte und

Weiterlesen …

Noch immer unterschätzen viele Fahrzeugbesitzer, wie wichtig ein Schutzbrief ist. Dieser kann zur üblichen Kfz-Versicherung hinzugewählt werden und kommt bei einer Autopanne zum Einsatz. Denn dann übernimmt der Versicherer Pannen- und Unfallhilfe oder die Abschleppkosten. Ein weiterer Vorteil des

Weiterlesen …

Mehr Geld bringt mehr Ungleichheit

Je höher das Gehalt und die Position auf der Karriereleiter, desto größer auch die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen - das ist nur eines der Ergebnisse, zu denen Compensation Partner (COP) bei der Analyse von über 241.000 Vergütungsdaten kamen. Nach dem

Weiterlesen …

Weiterhin Gehaltsunterschiede

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt gibt es noch immer Unterschiede beim Verdienst von Männern und Frauen. Wie groß diese Differenz tatsächlich ist, zeigt der von Compensation Partner (COP) erstellte „Entgeltmonitor 2017“, bei dem rund 242.000 Gehaltsdaten von Frauen und Männern

Weiterlesen …

Die Lohnlücke, auch „Gender Pay Gap“ genannt, bezeichnet Unterschiede in der Bezahlung von Frauen und Männern. Die Lohnlücke kommt zum einen dadurch zustande, dass Frauen sich häufiger als Männer sozialen Berufen zuwenden, die entsprechend geringer bezahlt werden. Allerdings, wie der „Entgeltmonitor

Weiterlesen …

Im Rahmen des „Entgeltmonitors 2017“ wurden Gehaltsdaten von rund 242.000 Frauen und Männern analysiert, um die Entgeltlücke zwischen den Geschlechtern zu ermitteln. Es zeigt sich: Obwohl Frauen in manchen Branchen mittlerweile mehr verdienen als Männer (zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung und

Weiterlesen …

Es kommt auf die Geschwindigkeit an

Fahrräder mit elektronischer Unterstützung sind gefragt wie nie. Besonders Ältere treten jetzt wieder häufiger in die Pedale und freuen sich über die wiedergewonnene Mobilität. Was viele nicht wissen: Pedelecs und E-Bikes sind keineswegs Synonyme. Beim Pedelec

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Der plastikfreie Trend
Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs