Verschiedenes

Mit Mentaltraining zum Wunsch-Handicap

„Der Weg zum Topgolfer“ ist kein typisches Buch zum Lesen, sondern ein wirklich durchdachtes Workbook mit vielen guten Praxistipps. Nachdem Ewald Mader mit dem Golf-Handbuch „Denken Sie noch oder golfen Sie schon“ vor zwei Jahren für viel Aufsehen und

Weiterlesen …

 Die einen möchten nach einer längeren Auszeit den Wiedereinstieg in den Beruf finden, die anderen erst mal viel ausprobieren und sich beruflich nicht so schnell festlegen: Die Gründe, statt der klassischen Festanstellung die Zeitarbeit zu wählen, sind vielfältig. Wer sich dafür entscheidet, stellt oft

Weiterlesen …

Wer sich dafür entscheidet, über Zeitarbeit verschiedene Unternehmen kennenzulernen, muss trotz der Flexibilität nicht auf faire Arbeitsbedingungen verzichten. Bei der Auswahl eines passenden Personaldienstleisters sollten Arbeitssuchende deshalb darauf achten, ob das Unternehmen einen Tarifvertrag

Weiterlesen …

Personaldienstleister sind gefragt

Flexibilität ist in der Arbeitswelt Trumpf: Nicht nur Unternehmen müssen schnell auf neue Marktbedingungen, Auftragsspitzen oder Anforderungen reagieren; auch Arbeitnehmer möchten immer seltener jahrzehntelang am selben Schreibtisch die gleichen Tätigkeiten ausführen.

Weiterlesen …

Eigenheimbesitzer haben eine große ökologische Verantwortung: Sie können mit ihrer Entscheidung für ein zukunftsorientiertes Heizsystem deutlich zum Gelingen der Energiewende beitragen. Denn in Deutschland sind rund 83 Prozent der CO2-Emissionen energiebedingt. Einen großen Anteil haben fossile

Weiterlesen …

Die Fassade fit für die Zukunft machen

Auch kleinere Dämm-Maßnahmen können dazu beitragen, dass der Energieverbrauch und damit die CO2-Produktion des Eigenheims zurück geht. Bei vielen älteren Immobilien ist es jedoch sinnvoll, über eine komplette Fassadensanierung durch ein Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS)

Weiterlesen …

Kunststofffenster

Viele Fenster, Terrassen- und Balkontüren werden täglich mehrmals geöffnet und geschlossen. Neben den hohen mechanischen Belastungen wirken sich auch Witterung und Umwelt aus. Deswegen haben sich in den letzten Jahrzehnten Fenster und Türen aus Kunststoffprofilen durchgesetzt: Sie sind

Weiterlesen …

Das Fensterputzen gehört für viele zu den eher unbeliebten Aufgaben im Haushalt. Entsprechend lassen sich im Internet unendlich viele Tipps und Tricks finden, mit denen es gelingen soll, vergilbte und verschmutzte Fensterrahmen aus Kunststoff zu reinigen. Ob Zahnpasta, Nagellackentferner, Bleichmittel

Weiterlesen …

Fenster aus Kunststoff müssen nie gestrichen werden und sind auch sonst sehr pflegeleicht. Damit sie lange wie neu aussehen und gut funktionieren, empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung. Manchmal reicht dafür lauwarmes Wasser. Oft kommt es aber durch Umwelteinflüsse zu Ablagerungen, die mit einem

Weiterlesen …

Zur Wartung von Fenster und Türen

Fenster und Türen aus Kunststoff haben viele Vorteile. Sie müssen nie gestrichen werden, schützen vor Schall und Kälte, sind sehr pflegeleicht und erfüllen ihre Funktion für viele Jahre. Ihre Leistungsfähigkeit ist enorm, denn die oft recht schmalen Profile tragen schwere

Weiterlesen …

Ökostrom vom eigenen Dach

Elektrischer Strom kann einen großen Beitrag zur Energiewende leisten - wenn die kostenlose Kraft der Sonne genutzt wird. Denn bei der Stromproduktion mit einem Photovoltaik-System auf dem Dach des Eigenheims entstehen weder Emissionen noch zusätzliche Energiekosten. Sonnenstrom

Weiterlesen …

Finanzierungstipp

Nach wie vor werden viele Haushalte in Deutschland mit den fossilen Brennstoffen Öl oder Gas beheizt. Dabei entstehen gewaltige Mengen klimaschädliches CO2 - auch deswegen denken immer mehr Eigenheimbesitzer darüber nach, sich eine Heizung auf Basis regenerativer Energien zuzulegen. Das

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Naturnahes Gärtnern im Herbst
New Work – was steckt dahinter?
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Stufe für Stufe in den Beruf
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Nicht ins Rutschen kommen
Trotz Handicap Karriere machen