Ausbildung und Beruf

Berufsbild Elektroniker/in

„Was machst du eigentlich so als Elektroniker?“ Wer das harmlos auf einer Party fragt, muss sich auf einen längeren Vortrag gefasst machen. Denn „den“ Elektroniker gibt es nicht - bereits die Ausbildung umfasst eine ganze Reihe einzelner Fachrichtungen. So richten beispielsweise

Weiterlesen …

Elektroniker/-innen

Ein Knopfdruck genügt und Kaffeemaschine, Navigationssystem oder gigantische Fabrikmaschinen werden in Gang gesetzt: Für viele ist der Umgang mit Elektrizität eine Selbstverständlichkeit. Wie die Technologie dahinter genau funktioniert, wissen die wenigsten. Hier haben all jene die

Weiterlesen …

Mangelnde Aufstiegschancen, fehlende Wertschätzung oder die Entdeckung neuer beruflicher Interessen - all das können Gründe für wachsende Unzufriedenheit und dem Wunsch nach Veränderung sein. Eine unglückliche Jobsituation ist einer der Hauptgründe für Sinneskrisen und psychische Krankheiten. Um dem

Weiterlesen …

Jobwechsel mit 40 plus

Ständiger Stress, häufige Kritik, fehlende Motivation und wenig Freude am Job - das sind Erfahrungen, die fast jeder Arbeitnehmer schon gemacht hat. Spätestens, wenn sich der wenig motivierende Berufsalltag auf die eigene Psyche oder gar auf das Privatleben auszuwirken beginnt, ist

Weiterlesen …

Neustart mit 40 plus

Der Wunsch nach beruflicher Neuorientierung kann verschiedene Gründe haben: ein schlechtes Betriebsklima, zu viel Routine und zu wenig Entfaltungsmöglichkeiten, mangelnde Aufstiegschancen oder Veränderungen im privaten Bereich. „Arbeitnehmerinnen und -nehmer jenseits des 40.

Weiterlesen …

Arbeit aktuell

Der technologische Wandel der Arbeitswelt ist nicht neu. Doch die Geschwindigkeit dieser Entwicklung hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie enorm erhöht. Viele Unternehmen konnten sich schnell verändern und ihre Arbeitsabläufe den Umständen anpassen. Sie sind kurzfristig auf neue Tools

Weiterlesen …

Maritime Allrounder als gesuchte Spezialisten

Kutter, Schoner oder Ewer? Wer alles, was auf Seen oder Binnengewässern herumschippert, auf den ersten Blick auseinanderhalten kann, hat beste Voraussetzungen für die Ausbildung zum Bootsbauer oder zur Bootsbauerin. Bedingung ist das aber nicht, denn in

Weiterlesen …

Bequeme Sitze, ein angenehm griffiges Lenkrad und die farbige Stoffbespannung über dem Kopf: Dass Autofahren zum Wohlfühlerlebnis wird, ist auch der Verdienst von Fahrzeuginnenausstattern. Die Spezialisten sind aber nicht nur dafür zuständig, die Innenräume von Pkw und Bussen zu gestalten und zu

Weiterlesen …

Leichtflugzeugbauer/-in

Das eigene Werk abheben zu sehen, gehört für Leichtflugzeugbauer und -bauerinnen sicher zu den schönsten Momenten im Beruf. Und ein bisschen Herzklopfen ist immer auch dabei - schließlich können beim Bau und bei der Wartung von Motor- und Segelflugzeugen kleine Fehler schlimme

Weiterlesen …

Das allerliebste Stofftier, das schnellste Modellauto von allen oder die Puppe mit den Klimperaugen: Vieles von dem, was Kinder glücklich macht, entwerfen und gestalten Spielzeugmacher. Und im Fall von Spielzeugen „Made in Germany“ sind das oft Menschen, die dieses Handwerk von Grund auf in einer dualen

Weiterlesen …

Fachkräftemangel

Drei Millionen Arbeitsplätze und rund 270 Milliarden Euro Umsatz - die Transport- und Logistikbranche ist nicht nur einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland, sie ist auch in Zeiten von Corona auf dem Wachstumspfad. Nicht zuletzt dank des boomenden Online-Handels rechnen

Weiterlesen …

Berufsbild Berufskraftfahrer/-innen

Autonome Züge, die von allein Bahnhöfe ansteuern. Selbstfahrende LKWs, die Waren durch Europa transportieren: So sehen die Zukunftsszenarien in der Logistik aus. Was auf den ersten Blick für Berufskraftfahrer bedrohlich wirken mag, stellt sich als Bereicherung einer

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Naturnahes Gärtnern im Herbst
New Work – was steckt dahinter?
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Stufe für Stufe in den Beruf
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Nicht ins Rutschen kommen
Trotz Handicap Karriere machen