Garten

Manche Insekten wie Zikaden oder Blattläuse sind im Garten nicht gern gesehen, denn sie schaden den Pflanzen und vermehren sich schnell. Doch statt sofort zur chemischen Keule zu greifen, sollten Hobbygärtner zunächst bei der Ansiedlung sogenannter Nützlinge helfen. Denn diese vernichten Schadinsekten

Weiterlesen …

Fledermäuse werden in Deutschland immer seltener. Mittlerweile stehen alle 23 heimischen Fledermausarten auf der „Roten Liste“ und sind vom Aussterben bedroht. Dies liegt unter anderem daran, dass es für die eifrigen Insektenvertilger immer schwerer wird, geeignete Tagesquartiere zu finden. Um die

Weiterlesen …

Ameisenstraßen auf Wegen oder Nester unter Terrassen sind nicht nur lästig, sondern können zu einem echten Problem werden. Denn durch die Aktivitäten der Ameisen wird Sand aus dem Unterbau der Pflasterflächen nach oben befördert. Die Folge: Steine oder Platten liegen uneben und werden zu

Weiterlesen …

 ... und dringen daher auch immer wieder in Häuser ein, wo vor allem in der Küche der Tisch meist reich gedeckt ist. Wer die kleinen Lästlinge loswerden möchte, schafft das sicher und einfach mit dem Loxiran AmeisenBuffet.Unter dem Deckel der Plastikschale befindet sich ein flüssiger Köder mit einem

Weiterlesen …

Ameisen im Wald sind im Prinzip nützliche Tierchen. Wenn sie allerdings Obstbäume besiedeln, vertreiben sie die dort lebenden Nützlinge. Gleichzeitig fördern sie das Vorkommen von Blattläusen, da sie diese „melken“, um an die honigsüßen Ausscheidungen zu kommen.Hobbygärtner, die Ameisen aus ihren

Weiterlesen …

Einfach, effektiv und für Bienen ungefährlich: Wer gegen Ameisen vorgehen möchte, stellt einfach eine nachfüllbare Loxiran-Köderdose auf Balkon oder Terrasse. Der enthaltene Wirkstoff natürlichen Ursprungs wird von den Ameisen im Nest verfüttert - so dass die Lästlinge nach kurzer Zeit verschwunden

Weiterlesen …

Ameisen sind staatenbildende Insekten, die in der freien Natur viel Gutes tun. Sie lockern den Boden, unterstützen den Abbau pflanzlichen Materials, verbreiten Samen und regulieren den Bestand anderer Insekten. Viele Gartenbesitzer können sich mit Ameisen dennoch nicht anfreunden. Dafür gibt es drei

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Der plastikfreie Trend
Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs