Terrassen und Balkone

Eleganter und vielseitiger Hingucker

Mauerelemente eignen sich hervorragend für die Gestaltung des Außenbereichs: Mit ihnen lassen sich Beete einfassen oder Hänge abfangen. Terrassen werden mit Mauern schön umrandet und geben der Fläche einen Abschluss. Zudem können mit Mauerelementen auch kleine „Räume“

Weiterlesen …

Die Kraft der Sonne nutzen: Ein Balkonkraftwerk ist ein Photovoltaikmodul, mit dem Haushalte, die einen Balkon oder eine Terrasse besitzen, Strom für den eigenen Bedarf produzieren können. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt und zur Energiewende. Die Installation sogenannter

Weiterlesen …

Solarthermie ist eine bewährte, umweltfreundliche Technologie, bei der zum Erwärmen von Trinkwasser oder zur Heizungsunterstützung Sonnenwärme genutzt wird. Eine herkömmliche Heizung wird mit einer solarthermischen Anlage ergänzt und versorgt neben Badezimmer und Küche idealerweise auch die Spül- und

Weiterlesen …

Holzlook für die Terrasse

Holzdielen im Gartenbereich sind angesagt. Doch die natürlichen Elemente sorgen auf lange Sicht nicht immer für Freude. Je nach Holzart können sie splittern oder sich verziehen. Zudem vergrauen Holzdielen mit den Jahren und sind vergleichsweise pflegeintensiv. Nach rund 15 Jahren

Weiterlesen …

Betonpflaster

Der Außenbereich mit Garten, Terrasse und Garagenauffahrt ist für Eigenheimbesitzer fast ebenso wichtig wie die Gestaltung der Innenräume. Für den ästhetischen Gesamteindruck ist eine klare Strukturierung der einzelnen Bereiche wichtig, die aber dennoch dezent voneinander abgegrenzt sein

Weiterlesen …

Um sich im Garten richtig wohl zu fühlen, ist eine ausgewogene Mischung aus Pflanzbereichen, schön angelegten Wegen und geschützten Aufenthaltszonen wichtig. Dabei helfen strukturierende Elemente, mit denen die einzelnen Funktionsbereiche optisch voneinander getrennt werden. Bewährt haben sich Ziermauern

Weiterlesen …

Große Gestaltungsfreiheit

Wer einen Garten besitzt, ist oft zufrieden und glücklich. Draußen im heimischen Grün werden Gemüsebeete angelegt, Pflanzen gepflegt, Sandkästen gebaut oder Rasen gemäht. Die Kinder haben viel Platz zum Spielen und Entdecken. Zudem wird mit der ganzen Familie gegrillt und

Weiterlesen …

Ganzjahresoase zum Entspannen

Ein paar Sonnenstrahlen können nicht darüber hinwegtäuschen: Der Winter steht vor der Tür. Während die meisten Menschen die dunkle Jahreszeit vorwiegend im Haus verbringen, verlängern andere die Saison mit einem Wohnwintergarten. Sobald die Sonne scheint, wärmt er sich auch

Weiterlesen …

Urlaub im heimischen Garten

Nicht erst seit den Reise-Einschränkungen durch die Corona-Krise entdecken immer mehr Eigenheimbesitzer den Urlaubswert des eigenen Gartens. Im Mittelpunkt steht dabei die Terrasse. Sie wird zum Frischluft-Wohnzimmer, hier genießt die Familie das Sommerwetter und die freie

Weiterlesen …

Der nächste Sommer kommt bestimmt: Um mit den ersten warmen Sonnenstrahlen die neue Terrasse genießen zu können, sollte sie in der kalten Jahreszeit detailliert geplant werden. Zunächst gilt es, einen passenden Platz zu finden. Im Idealfall ist das Freiluftwohnzimmer direkt vom Haus erreichbar und bietet

Weiterlesen …

Terrassentüren

Wenn es darum geht, den Übergang zwischen dem Eigenheim und der Terrasse zu gestalten, liegen sogenannte Hebe-Schiebetüren in der Gunst der Hausbesitzer weit vorn. Die Gründe: sie erlauben besonders große Glasflächen und da es keine Schwelle gibt, lässt sich der Übergang barrierefrei

Weiterlesen …

Hebe-Schiebetür

Für viele Eigenheimbesitzer erweitert die Terrasse das Wohnzimmer ins Freie. Damit das Frischluftrefugium bequem genutzt werden kann, kommt es vor allem auf den Übergang ins Haus an. In der Regel wird eine große feststehende Glasfläche mit einer breiten Schiebetür kombiniert. Das sorgt

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Naturnahes Gärtnern im Herbst
New Work – was steckt dahinter?
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Stufe für Stufe in den Beruf
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Nicht ins Rutschen kommen
Trotz Handicap Karriere machen