Garten

Marder sind neugierige und possierliche Tiere - können aber erhebliche Schäden anrichten. Vor allem Steinmarder sind den Menschen bis in den städtischen Wohnbereich gefolgt. Hier knabbern sie nicht nur Kabel und Leitungen in Autos an. Auch in Gebäuden richten Marder erhebliche Schäden an. Über Bäume,

Weiterlesen …

Vorsicht vor zerbissenen Autokabeln

Marder sind das gesamte Jahr über aktiv - und lieben den warmen Motorraum eines Autos. Dort machen sie es sich richtig gemütlich und nagen an Kunststoffteilen. Jährlich werden so mehr als 200.000 kaskoversicherte Pkw beschädigt. Besonders gern beschäftigen sich die

Weiterlesen …

Den Herbst auf Balkon und Terrasse genießen 

Eben noch spätsommerliche Hitze, nun schon die ersten Frostnächte. Der September kündigt mit seinen Wetterkapriolen den Herbst an. Vom Sommer heißt es nun Abschiednehmen: Der gemütliche Lieblingsplatz auf der Terrasse oder dem Balkon bleibt immer häufiger

Weiterlesen …

Von strahlendem Gelb und leuchtendem Rot bis zu dunklem Violett - auch in den Herbstmonaten setzen blühfreudige Stauden tolle Farbakzente im Gartenbeet. Zu den klassischen Herbstblühern gehören neben Astern und Chrysanthemen auch die Hohe Fetthenne, Sonnenauge oder der Herbst-Eisenhut mit seinen

Weiterlesen …

Die bunte Herbstfärbung der Bäume und Sträucher ist bezaubernd - kündet aber auch von bevorstehender Gartenarbeit. Was tun mit all den Blättern? Bio-Tonne oder Kompost sind meist schnell überfüllt. Eine gute Methode, die Laubberge im eigenen Garten sinnvoll zu nutzen, ist die sogenannte

Weiterlesen …

Bunt gefärbtes Herbstlaub ist ein großzügiges Angebot der Natur. Gartenbesitzer können die verwelkten Blätter zum naturgemäßen Gärtnern nutzen. Die Natur profitiert von der wertvollen Biomasse deutlich. Denn die Blätterhaufen bieten Igeln und nützlichen Insekten ein geschütztes Winterquartier.

Weiterlesen …

Wühlmäuse

Viele Gartenbesitzer kennen das Problem: Wühlmäuse gefährden fast alle Pflanzen. Ob Obstbäume, Blumenzwiebeln, Ziersträucher, Rasenflächen oder Gemüse - die kleinen Nager fressen sich an den Wurzeln der Pflanzen satt. Mit fatalen Folgen: Die Gewächse können dann weder Wasser noch Nährstoffe

Weiterlesen …

Terrassenplatten aus Beton

Eine moderne Wohn-Terrasse erweitert das Familienleben bis in den Garten. Gut geplant, verbessert sie fast das gesamte Jahr über den Wohn- und Lebenskomfort. Gleichzeitig steigt der Wert der Immobilie. Für die Langlebigkeit der Freiflächen spielt vor allem die Wahl des passenden

Weiterlesen …

Gestaltungsvielfalt mit Betonsteinen

Schöne Wege im Garten und rund um das Eigenheim sind nicht nur ein Blickfang - sie werten das gesamte Erscheinungsbild der Immobilie auf. Mit einer geschickten Wegführung lassen sich je nach Größe des Gartens interessante Blickachsen gestalten. Gerade Linien vermitteln

Weiterlesen …

Terrassenböden aus Betonsteinen

Entspannt draußen sitzen und das Leben genießen - für viele Eigenheimbesitzer ist die Terrasse der Lieblingsplatz im Garten. Wichtiges Gestaltungselement ist dabei der Bodenbelag, der bei jedem Wetter rutschfest und sicher zu betreten sein sollte.Kein Wunder also, dass

Weiterlesen …

Wenn die Blätter fallen

Ungefähr 2.000 Apfelsorten gibt es in Deutschland. In den Früchten steckt viel Vitamin C - das stärkt die Immunabwehr des Körpers. Kein Wunder, wenn es unter Hobbygärtnern heißt: Ein Apfelbaum sollte in jedem Garten stehen! Besser gleich zwei, denn Äpfel fruchten reicher und

Weiterlesen …

Der Sommer war sonnig und trocken - in den Gärten machte die Hitze vor allem den Rasenflächen zu schaffen, viele Flächen vertrockneten. Allerdings erwachen die braunen Gräser oft überraschend schnell wieder zu neuem Leben. Der Herbst ist die richtige Zeit, um den Halmen dabei zu helfen, wieder kräftig

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Fernstudium
Social Media und Schule
Der plastikfreie Trend
Systemwechsel
Digital Parenting
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs