Baustoffe

Bautipptxn. Beim Bau des Eigenheims geht es oft um jeden Cent. Kein Wunder, dass wirtschaftliche Lösungen, die schnell und unkompliziert installiert werden können, immer beliebter werden. Ganz vorn dabei sind Trockenestriche, auch Fertigteilestrich oder Trockenunterboden genannt. Sie sind die unterste Schicht

Weiterlesen …

Ratgeber Altbausanierung

Fußbodenheizungen werden in Deutschland immer beliebter. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Flächenheizung kann kostengünstig installiert werden, zudem lässt sie sich wirtschaftlich und gleichzeitig energieeffizient betreiben. Da die Raumtemperatur bei einer Fußbodenheizung

Weiterlesen …

XXL-Formate für den Außenbereich

Außenplatten sollen Terrassen nicht nur aufwerten, sie machen den Lieblingsplatz im Freien zu etwas Besonderem. Zudem wollen Gartenbesitzer sich auf ihrer Terrasse am liebsten wohlfühlen und entspannen, anstatt diese ständig zu pflegen. Kein Wunder also, dass XXL-Formate

Weiterlesen …

Wohnen mit Beton

Eis essen, baden gehen, im Garten entspannen - der Sommer ist für viele die schönste Zeit im Jahr. Allerdings können hohe Temperaturen auch belasten - vor allem, wenn es keine Möglichkeit zur Abkühlung gibt. Besonders in der Stadt wird es abends nur langsam kühler, in überheizten

Weiterlesen …

Sommerhitze

Wenn die Temperaturen steigen, die Blumen blühen und die Blätter an den Bäumen rauschen, beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres: der Sommer. Doch selbst die leidenschaftlichsten Sonnenanbeter brauchen irgendwann einmal eine Abkühlung. Kein leichtes Unterfangen, wenn sich das Eigenheim

Weiterlesen …

Betonpavillon im Garten

Moderne Baustoffe vertragen sich hervorragend mit Altbauten. Wie gut das funktioniert, zeigt die Kombination eines Pavillons aus Sichtbeton mit einem fast 100 Jahre altem Wohnhaus. Die kleine Villa hatte nur 90 Quadratmeter verwinkelte Grundfläche - zu wenig, um mit einer Familie

Weiterlesen …

Stahlbauteile in Haus und Garten

Alle sieben Jahre muss der Eiffelturm mit jeweils 60 Tonnen Farbbeschichtung vor Korrosion geschützt werden. Dafür sind pro Instandhaltung 25 Lackierer rund 18 Monate im Einsatz. Die Kosten belaufen sich auf etwa 3 Millionen Euro. Wäre das Pariser Wahrzeichen

Weiterlesen …

Dachgauben aus Zink

Mehr Licht, mehr Luft, mehr Platz: Im ausgebauten Steildach lassen sich diese Wünsche mit Dachgauben realisieren. Die Bauelemente bringen nicht nur Licht in die Wohnräume, sondern vergrößern auch die nutzbare Wohnfläche durch deutlich mehr Stehhöhe. Dachgauben erhöhen den Wert des

Weiterlesen …

Terrassengestaltung mit Betonsteinen

Großzügige Flächengestaltungen sind auch im Privatbereich ein architektonisches Stilmittel geworden. Auf Terrassen und Wegen kommen dafür immer häufiger großformatige Betonplatten zum Einsatz. Dank des geringen Fugenanteils entsteht eine besonders großzügige optische

Weiterlesen …

Terrassengestaltung

Natürliche Baustoffe nutzen, um den Garten möglichst nachhaltig nach individuellem Geschmack zu gestalten, ist heute für viele Eigenheimbesitzer eine Selbstverständlichkeit. Bei der Suche nach naturnahen Materialien etwa für die Terrasse liegt die Entscheidung für Beton auf der Hand:

Weiterlesen …

Viele traditionelle Baustoffe sind ökologisch empfehlenswert. Holz, Lehm oder Ton beispielsweise werden als wohngesunde Materialien seit Ewigkeiten genutzt, um Häuser zu bauen. Gleiches gilt für das Baumetall Zink. Bis zum Mittelalter ausschließlich in Asien produziert, ist es aus der europäischen

Weiterlesen …

Es ist wichtig für das Immunsystem, das Wachstum sowie für Haut und Haare: Das Multitalent Zink ist an einer Vielzahl von Stoffwechselreaktionen beteiligt. Deswegen ist das Spurenelement für Menschen, Tiere und Pflanzen unerlässlich. Zudem spielt Zink auch in vielen anderen Bereichen eine bedeutende

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Naturnahes Gärtnern im Herbst
New Work – was steckt dahinter?
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Stufe für Stufe in den Beruf
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Nicht ins Rutschen kommen
Trotz Handicap Karriere machen