Keller

Wer seine Kellerräume saniert, um neuen Wohnraum zu schaffen, muss darauf achten, dass das Untergeschoss trocken und schimmelfrei ist. Die Sanierung eines feuchten Kellers beginnt daher oft mit der fachgerechten Abdichtung von außen. Zuerst wird das Mauerwerk freigelegt, dann eine

Weiterlesen …

Dunkle Flecken, Ausblühungen, Schimmel, abbröckelnder Putz: Mit Feuchtigkeit im Mauerwerk ist nicht zu spaßen. Sie schädigt die Bausubstanz, mindert den Immobilienwert, begünstigt Schimmelbildung und bedroht so die Gesundheit der Bewohner. Hinzu kommen hohe Energieverluste durch die feuchten Außenmauern.

Weiterlesen …

In vielen Häusern sinkt mit jeder Treppenstufe nach unten die Behaglichkeit: Im Keller ist es klamm, die Luft riecht muffig. Dem lässt sich leichter entgegenwirken, als viele zunächst denken. „Keller können auch von innen einfach und sicher im System horizontal abgedichtet werden“, weiß Michael Bertels,

Weiterlesen …

Das Untergeschoss bietet viele Möglichkeiten, den Wohnraum zu erweitern - ob Gästezimmer, Wellnessbereich oder Partykeller. Der Zugewinn an Wohnqualität funktioniert allerdings nur, wenn Feuchtigkeit dauerhaft ferngehalten wird. Gelingt dies nicht, riecht es muffig - und gesundheitsschädliche

Weiterlesen …

Ein Keller für alle Fälle

Ob für das Arbeitszimmer, den Fitnessraum oder die Sauna: Ein Keller schafft Platz für Wohnideen und steigert den Wert eines Hauses. Außerdem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis so günstig wie bei kaum einer anderen Immobilieninvestition. Rund zehn Prozent der gesamten Baukosten

Weiterlesen …

Ob Gästezimmer, Partyraum oder Fitnessbereich: Wer den bisher ungenutzten Keller in wertvollen Wohnraum verwandeln möchte, steht immer auch vor der Frage nach den optimalen Baumaterialien. Neben der Dämmung und dem Schutz vor Feuchtigkeit ist der raumseitige Abschluss wichtig, da er deutlich zum

Weiterlesen …

Wenn die Natur beim heizen hilft

Unabhängig werden von Heizöl oder Erdgas - das ist mit einer Wärmepumpe möglich. „Ihre Funktionsweise ist vergleichbar mit einem Kühlschrank - gleiche Technik, umgekehrter Nutzen“, sagt Haustechnik-Experte und Architekt Henning Schulz vom Wärme- und Lüftungsunternehmen

Weiterlesen …

Wer sich bei der Planung des Eigenheims für einen Keller entscheidet, legt beim Bau besonders großen Wert auf den Schutz der Grundmauern vor Feuchtigkeit und möglichen Beschädigungen durch das angrenzende Erdreich. Was viele nicht wissen: Nach bisher geltender europäischer Norm für Geotextilien und

Weiterlesen …

Ein Keller hat für Eigenheime enorme Vorteile. So bieten die Räume im Souterrain viel zusätzlichen Stauraum - vorausgesetzt die Räume sind zuverlässig vor Beschädigungen und vor Nässe aus dem Erdreich geschützt. Häufig werden Kellermauern zum Schutz vor Feuchtigkeit mit einer Bitumendickbeschichtung

Weiterlesen …

Damit der Keller auch langfristig trocken bleibt, sollten seine Außenmauern weder mit feuchtem Erdreich noch mit Grundwasser in Kontakt kommen. Deshalb empfiehlt sich von Baubeginn an ein wirksamer Rundumschutz für die Grundmauern, der bei der Bausohle beginnt. Eine ausrollbare Sauberkeitsschicht wie

Weiterlesen …

Besonders auf kleineren Grundstücken bietet der Keller unter dem Haus viel Raumgewinn. Um die unterirdischen Räume jahrzehntelang trocken zu halten, müssen die Außenwände, die mit dem Erdreich in Berührung kommen, besonders geschützt werden. Laut einer strengeren Neufassung der

Weiterlesen …

Extreme Niederschläge sind in Zeiten des Klimawandels keine Seltenheit mehr - und werden nach Ansicht von Meteorologen weiter zunehmen. In den gefährdeten Gebieten sind die Folgen meist fatal: vollgelaufene Keller, überschwemmte Souterrains und Abwässer, die durch Abflussrohre zurück ins Haus gedrückt

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Naturnahes Gärtnern im Herbst
New Work – was steckt dahinter?
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Stufe für Stufe in den Beruf
Das Ferienhaus als Altersvorsorge
Nicht ins Rutschen kommen
Trotz Handicap Karriere machen