Fassade

In Deutschland werden im Baubereich jährlich etwa fünf Millionen Kubikmeter Dämmstoffe verbraucht. Bisher mussten viele Baustoffe am Ende ihrer Lebenszeit gemischt entsorgt werden, da eine Weiternutzung im Hochbau nicht möglich war. Dies galt auch für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS). Das wird sich in

Weiterlesen …

Wärmedämm-Verbundsys­teme (WDVS) halten lange, aber nicht ewig und müssen irgendwann rückgebaut werden. Eine sortenreine Trennung der Bestandteile war bisher kaum möglich, mitunter mussten Dämmstoffe sogar als Sondermüll entsorgt werden. Nicht so bei weber.therm circle, einem WDVS, das konsequent für

Weiterlesen …

Beton als massive Versicherung

Der Kauf einer Immobilie ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Umso wichtiger ist es, die eigenen vier Wände möglichst brandsicher zu halten. Feuerlöscher, Rauchmelder und eine Gebäudeversicherung, die Schäden zuverlässig abdeckt, sind deshalb

Weiterlesen …

Ob von der Straße oder vom Nachbarn - Lärmbelästigung wird für immer mehr Menschen zum Thema. Das bestätigt eine Erhebung des Umweltbundesamtes. Demnach fühlen sich 80 Prozent der Deutschen von Geräuschen gestört. Bevor zu viel Umgebungslärm die Gesundheit beeinträchtigt, sollten Hausbesitzer ihre

Weiterlesen …

Wer über eine Verbesserung der Wärmedämmung des Eigenheims nachdenkt, kann dabei auch gleich den Lärmschutz deutlich verbessern. Das steigert nicht nur den Wohnkomfort, sondern auch den Wert der Immobilie. Damit die Dämmung die Lärmbelästigung auch tatsächlich reduziert, kommt es auf den richtigen

Weiterlesen …

Das Souterrain bietet großes Potenzial für hochwertigen Wohnraum - die Mindestanforderungen an Wohnräume im Keller aus der Landesbauordnung sollten jedoch eingehalten werden, gegebenenfalls ist auch eine Baugenehmigung erforderlich. Wenn es im Untergeschoss allerding muffig riecht, müssen feuchte Mauern

Weiterlesen …

Beim Hausbau ist eine lange Lebensdauer des Gebäudes entscheidend. Schließlich sollen auch nachfolgende Generationen noch von der Immobilie profitieren. Das funktioniert allerdings nur, wenn die Grundmauern dauerhaft vor Feuchtigkeit geschützt sind. Ohne professionelle Abdichtung verwandelt sich das

Weiterlesen …

Wer seine Kellerräume saniert, um neuen Wohnraum zu schaffen, muss darauf achten, dass das Untergeschoss trocken und schimmelfrei ist. Die Sanierung eines feuchten Kellers beginnt daher oft mit der fachgerechten Abdichtung von außen. Zuerst wird das Mauerwerk freigelegt, dann eine

Weiterlesen …

Dunkle Flecken, Ausblühungen, Schimmel, abbröckelnder Putz: Mit Feuchtigkeit im Mauerwerk ist nicht zu spaßen. Sie schädigt die Bausubstanz, mindert den Immobilienwert, begünstigt Schimmelbildung und bedroht so die Gesundheit der Bewohner. Hinzu kommen hohe Energieverluste durch die feuchten Außenmauern.

Weiterlesen …

Sich im Eigenheim rundum sicher fühlen - das wünscht sich jeder Bauherr. In Zeiten des Klimawandels bekommt der Sicherheitsgedanke jedoch eine noch größere Bedeutung. Niederschläge werden häufiger und stärker. Die fachmännische Abdichtung der Kellerwände von außen wird somit immer wichtiger. Denn

Weiterlesen …

Ob elegantes Anthrazit, ausdrucksstarkes Blau oder gar dynamisches Rot - auch wenn Weiß heute nach wie vor die klassische Farbe für Fensterprofile ist, so zeichnet sich doch ein Wandel ab. Denn moderne Eigenheimbesitzer möchten jenseits der Uniformität der Wohnsiedlungen individuelle Akzente setzen - und

Weiterlesen …

Individuelle Fassaden brauchen nicht zwingend Putz und Pinsel. Wer sein Eigenheim aus der Uniformität der Wohngebiete herausholen möchte, sollte sich über Fassaden-Paneele aus Faserzement informieren. Die edle Bekleidung macht nicht nur hochwertige optische Effekte möglich, sondern schützt gleichzeitig

Weiterlesen …

_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_
_

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Systemwechsel
Nützlinge als kleine Gartenhelfer
New Work – was steckt dahinter?
Auch die Psyche muss geschützt werden
E-Lkw sorgt für bessere Luft
Nach einem Unfall richtig handeln
Auf zwei Rädern sicher unterwegs